Verurteilter der 26 Jahre unschuldig im Knast saß steigt in den Ring und gewinnt [Video]

In den kommenden 12 Minuten lernt ihr Dewey Bozella kennen, der 26 Jahre unschuldig für einen Mord hinter Gittern saß, den er nie beging. Nachdem er das Gefängnis-interne Boxprogramm für sich entdeckte, trainierte er Jahr für Jahr und entwickelte die Stärke, sich nicht schludig zu bekennne, obwohl er mit diesem Bekenntnis früher aus dem Gefängnis gekommen wäre. Jetzt, nachdem er wieder aus dem Knast gekommen ist, kämpft er immer noch, denn Boxen ist sein Leben.

Rousimar Palhares – Kampf zur Spitze [Motivation am Montag]

13 Kinder, wovon noch 10 leben. Wenn einem das so locker über die Lippen kommt, dass man 3 Geschwister verliert, hat man schon viel erlebt. Es ist wie immer Montag, und wer um 8 Uhr nicht seit ca. 3 Stunden auf den Beinen ist, hat wohl noch nicht viel geschafft. Also nehmt Eure Beine in die Hand, es ist nicht zu spät, und fangt an was zu machen. Ideen alleine sind nichts wert, umsetzen muss man sie, neben den hyperaktiven Kevin in der ersten Reihe, damit sie auch mal sprühende Energie abbekommen, wie schon Karl Heinz Wumpe sagte.

Scott Adams [Zitat des Tages]

“My philosophy is that losers have goals and winners have systems.”

Scott Adams, der Schaffer des Cubicle Antiheros Dilbert, beschreibt in dem folgenden Artikel den Unterschied zwischen Zielen und Systemen. Ganz grob Zusammengefasst sind Ziele Motivatoren die in beide Richtungen losgehen können, man scheitert oder erreicht sein Ziel und ist dann entweder motivierter, oder auch nicht. Systeme hingegen funktionieren, da man sich selbst die Chance gibt Erfolg zu haben. Klasse Artikel! Lesen!

Dilbert.com

Sarah Kay @ TED [Motivation am Montag]

sarah_kay_at_ted

New York, if you can make it here, you can make it anywhere. Wer mit 14 Jahren anfängt in den New Yorker spoken word Clubs abzugehen, dem ist nicht mehr zu helfen, denn er kann sich sehr gut selbst helfen. Jetzt, mit 23 Jahren, stand das Mädel auf der TED Bühne, und Mensch… sie kann mit Worten umgehen. Also als ihr Slacker, es ist Montag, das Wochenende ist vorbei, und es wird Zeit der Woche ins Gesicht zu lachen, und somit gleich die Zähne zu zeigen.

The only way that she will learn, that this life will hit you, hard, in the face. Wait for you to get back up, just so it can kick you in the stomach, but getting the wind knocked out of you, is the only way to remind your lunges how much they like the taste of air. There is hurt here, that can not be fixed by band aides. […]

Sarah Kay @ TED Konferenz

Sarah Kay mit 18 Jahren beim Def Poetry Slam

Fotocredit: Jurvetson veröffentlicht unter BY CC 2.0

Ice T on “Fuck it” [Motivation am Montag]

Weise Worte von einem Rapper der Copkiller versprechgesangte und inzwischen einen TV-Cop spielt. Lustiger Werdegang, aber eins muss man ihm lassen, artikulieren kann sich ICE T, und er hat schon den einen oder anderen Gassenhauer produziert. Jedes Mal wenn ich Colors höre, frage ich mich, wie er älter als 30 geworden ist und 2pac nicht. So, get your asses up, der Montag ist fast vorbei! You can’t get shit done if you are always scared. Manchmal muss man einfach denken: fuck it, das mach ich jetzt. Ergo: reinhauen!

WTF?! des Tages – Einarmiger Kickboxprofi gewinnt durch K.O. [Video]

Naja, der Titel ist mehr oder minder gelogen, aber zumindest hat der Typ nur eine Hand, was beim Kickboxen dazu führt, das er nicht mal eben ne knackige Rechte donnern kann. Ist ihm scheiß egal, der ehemalige Läufer, der sich gedacht hat, scheiß auf die Wahrscheinlichkeit, ich werde Profi Sportler im Kickboxen ist Baxter Humby. 15 Titel sprechen eine recht deutliche Sprache, unter anderem Canadian Super Welterweight Kickboxing Champion, IMTC World Middleweight Champion, IKBA International Kickboxing Champion, and IKKC USA Kickboxing Champion, und auch der hier gezeigte K.O. ist eine Titelverteidigung! Würde zur Motivation am Montag passen, ist ja aber Sonntag Abend. Sein pragmatischen Ringnamen ist: “The One Armed Bandit”. Weiter so.

How to be a leader [Motivation am Montag]

Beim on the fly übersetzen für den Posttitel wurde schnell klar: “Wie man ein Führer wird” ist in Deutschland schon sehr zweideutig. Also bleiben wir mal bei dem englischen Titel. Anführer, besseres Wort. Schöner Kommentar zu einem Shacky Cam Video, auf dem Leute eigentlich nur abspacken. Also versauert an diesem Montag nicht mit Gedanken, sondern tanzt euren eigenen Tanz, und kriegt euren Arsch hoch!

  1. Being the first, and with that the potential leader, always makes you look wacky.
  2. Being the first follower makes you look wacky as well.
  3. Once you get momentum, it’s getting easy.