Fighting Friday 13.01.2012

fightingfriday120113

IT’S FIIIIIIGHTING FRIDAY again. Für den perfekten Einstieg ins Wochenende lege ich Euch dieses Highlight Video von Genki Sudo ans Herz, der mit Mayhem die besten Ring Entrances in der MMA Geschichte hat, aber nicht nur vor dem Kampf eine Show lieferte, sondern auch flying armbars, spinning backfists und so manch andere Zauberei perfektionierte! Und wenn Ihr heute hier nur ein Video guckt, dann dieses.

Genki Sudo – Highlight [HELLO JAPAN]

Weiter geht es mit Chael Sonnen, der hier seine Nice Guy Persona an den Tag legt und ein paar inspirierende Worte zum Versagen von sich gibt. And they still hate him in Brazil.

Chael Sonnen – Failure Comes Before Success

Das Trainingsvideo der Woche kommt aus Coconut Creek von den Blackzillians. Anthony Rumble schubst hier in schöner the Reem Optik seine Trainingspartner vor der Linse her, und man sieht wie kräftig er für seine Gewichtsklasse ist, wenn er Rashaad Evans, der eine Klasse über ihm kämpft, körperlich unterlegen aussehen lässt.

Rumble in Rio

Hier ein wunderbares Grapplingvideo von his highness Mr. Marcelo Garcia.

Marcelo Garcia vs Pablo Popovich

Zuviel Ernst bei der Sache ist auch nicht gut, Tim Man ist ein Trickster der von der Qualität her sehr nah an Damien Rice herankommt, und einfach herrliche Actionszenen liefert, die ihn fast keinem Ring der Welt einen Pfifferling wert sind, aber auf dem Bildschirm einfach genial aussehen.

Tim Man – January 2012

Ein weiteres schönes Grappling Match eines der Klassiker Judo vs BJJ. Zum Glück wurde die Frage ob MMA oder Boxen besser ist schon vor Jahren geklärt.

Tiago Camilo (judo) e Demian Maia (bjj) Treino dia 2 de janeiro de 2012

Was soll man noch groß zu Toquinho sagen? Die Videos über ihn sind erste Klasse, sein Verhalten im Ring muss man nicht mögen.

The Rise of Toquinho

Und zum Abschluss, wenn Ihr bis hierher durchgehalten habt und Eure Blutlust noch nicht befriedigt wurde, Mr. Grapplingpants, Shinya Aoki mit einem Highlightvideo, welches ganz klar untermauert, warum er einer der besten MMA Grappler ever ist.

Shinya Aoki – Highlight [HELLO JAPAN]

Nate Quarry – Fight Back [Motivation am Montag]

TED ist ja nicht so bekannt dafür, dass sie Kämpfer zu ihren Vorträgen einladen. Nate Quarry, Ringname “the Rock”, berichtet von seiner Karriere als Kämpfer mit dem Schwerpunkt auf dem überwinden von Widerständen. Wem sein Montag nach diesem Video noch schwer vorkommt, sollte einfach mal 5 Runden in den Ring steigen.

UFC 132 – Event des Jahres?

UFC 132 ist eins der Events, dass auf voller Linie überzeugte. Langweilige Kämpfe musste man mit der Lumpe suchen und schon im Vorfeld war klar, dieses Event kann in fast jedem Kampf hohe Erwartungen erzeugen. So konnte niemand mit Bestimmtheit sagen ob nun Cruz oder Faber das Main Event gewinnen würden, noch ob Wanderlei oder Leben K.O. gehen. Natürlich gab es auch die üblichen Verdächtigen, bei denen die Fans und Medien schon ein Urteil gefällt hatten ehe sie den Ring betreten haben. Im Wombat internen Tippspiel schaffte ich es diesmal bei einigen Kämpfen richtig zu liegen. Wie konnte ich im Vorfeld nur manchen Entscheidungen kommen?
(Spoiler folgen)
(more…)

Strikeforce Grand Prix Heavyweight Tournament: Overeem vs. Werdum – Prognose

Diesen Samstag ist es soweit. Die Pride Erinnerungen an große Turniere werden wiederbelebt und der Strikeforce Heavyweight Grand Prix geht in die 2. Instanz. Die Fight Card hat es in sich, treffen doch ein paar der besten großen Fleischberge aufeinander, die unser Planet zu bieten hat. Hier meine beiden Picks für die 2 kommenden Turnierkämpfe:

ALISTAIR OVEREEM VS FABRICIO WERDUM
Werdum hat Overeem schon geschlagen. Leider in einer anderen Zeitrechnung, vor dem Pferdefleisch Alistar, der als light Heavyweight nicht annähernd so dominant war wie als Heavyweight. Wenn Dos Santos den Herrn Werdum schlafen schicken kann, dann wird Alistar das auch schaffen. My Pick: Alistar durch K.O. in der 2. Runde.

BRETT ROGERS VS JOSH BARNETT
Rogers hat in seinen letzten beiden Kämpfen gegen Fedor und Overeem nicht gut ausgesehen, leider hat man auch keinen Plan, wie es um Barnett steht, da seine letzten Siege nicht unbedingt gegen große Kaliber war. Rogers hat seinen One-Shot und ist, wenn er nicht so zurückhaltend wie gegen Overeem agiert, jemand der jeden ins Land der Träume schicken kann. Trotzdem sollte Barnett durch ein besseres All-Around Game diesen Kampf in 85% der Fälle nach Hause schaukeln. Ganz davon abgesehen, trotz seiner Fehltritte kann Barnett MMA mit seinen Promo Skills weiterhin gutes tun, und so wäre eine Finale vs Overeem sehr medienwirksam. My Pick: Barnett via Decision.