Steven Pressfield – The war of Art

Motivationsbücher gibt es en masse, aber eins, das sich mit der kreativen Seele und ihren Probleme so sehr auseinander setzt muss man lange suchen. The War of Art: Break Through the Blocks and Win Your Inner Creative Battles* wurde in einem Podcast von Joe Rogan empfohlen und darauf hin direkt gekauft. Es waren wohl investierte 10€ da die Seiten des Buchs schon zum dritten Mal vor die Augen gehalten wurden um den Inhalt zu verinnerlichen.
Es gibt zwei Gruppen für dieses Buch. Die erste sind Leser, die es lieben werden und die es motiviert ihre kreativen Ziele in Formen zu pressen und aus der Leidenschaft eine Arbeit zu machen. Die andere Gruppe wird es wahrscheinlich nicht mal zuende lesen, da sie es für unnützes Gewäsch halten. Jeder Kreative, der etwas machen will, sich aber immer selbst daran hindert, ist gut beraten einen Blick in dieses Buch zu werfen.
Pressfield weiss wovon er redet, hat er doch die erste Hälfte seines Lebens mit der Flucht vor seiner Berufung verbracht und sich dann doch dazu entschlossen die Bücher, die seine Muse ihm geflüstert hat, mit harter Arbeit auf Papier zu bannen und zu Bestsellern zu machen. Jedem Schreiber, Künstler oder was auch immer, empfohlen der zu selten vor der leeren Seite / Projekt sitzt um es ernsthaft zu bearbeiten. 5 von 5 Glückspullis um von der Muse geküsst zu werden.

Enjoyed this? Want more?

If you enjoyed this post consider subscribing to my RSS Feed, you can always unsubscribe and your information will not be shared.

Comments are closed.