Wie man Roboter dazu bringt, uns nicht zu töten [Video Monologe]

Skynet kommt. Wahrscheinlich. Vielleicht. Oder auch nicht. Wer weiss es schon? Prof. Michio Kaku, der als Jugendlicher einen Todesstrahl in der elterlichen Garage baute, erzählt welche vorsorglichen Maßnahmen wir, oder doch eher die Roboterproduzenten, ergreifen sollten. Smart & Entertaining wie man es von dem guten Professor gewöhnt ist.


Neurowissenschaften: in search of the common chorus [Video]

In der Schule waren die Naturwissenschaften… sagen wir mal langweilig. Vielleicht lag es an den Lehrern, der Pubertät, oder mangelnder intrinsischer (eigenständiger) Motivation. Wissenschaft kann aber auch Spaß machen, wie die folgende Show beweist. Zwischen Diskussion und Performance mit Beiträgen von John Schaefer, Daniel Levitin und Bobby McFerrin auf der Such nach der universellen Reimtheorie. Achne, des wäre hiphop. Vielmehr wird veranschaulicht in wie weit Rhythmus und Melodie universell oder durch das Umfeld beeinflussbar sind. Also, ob es ein eingebautes oder elerntes Musikverständnis gibt? Interessant.

Kleiner Teaser von Bobby “don’t worry be happy” McFerrin, der das Publikum zu einem nach der Pentatonik funktionierendem “Instrument” macht:

Der gesamte Beitrag:

Fischöl und Gelenkschmerzen

Fischöl, diese kleinen Kapseln, sind anscheinend praktischer als manch einer erwartet. Wie dieser Artikel in der Times sagt, der sich auf eine Studie bezieht in der 250 Menschen mit chronischen Gelenkscherzen mit Fischöl “behandelt” wurden. Fischöl kann helfen, muss aber nicht. Ist auf jeden Fall eins der wenigen Nahrungsergänzungsmittel, die ich für mich als gut befunden habe, bildet Euch euer eigenen Urteil.

Asterix Studie: römische Schädel Hirn Traumata

Wir haben es schon immer gewusst, nicht nur Boxer und Footballspieler tragen Verletzungen am Kopf davon, auch Comicfiguren die auf Gallier treffen sind gebeutelt. Die folgende Studie beschäftigt sich mit den Asterix & den Folgen für die Gegner der Gallier durch die konstanten Prügelein. Kampfsport war noch nie der Freund der Ärzte und so muss vielleicht auch Asterix über kurz oder lang Rechnung tragen und die Römer wechseln von Metallrüstungen zu Schaumstoffpanzerungen die gallische Schläge besser abfangen können. Kurze Zusammenfassung der Studie auf dem Spiegel.