Don’t call it a comeback

Nachdem wordpress für ca. 1 Jahr nicht zugänglich war, da ein Update der Database irgendwie nicht möglich war, habe ich es im neuen Jahr mal wieder probiert und siehe da: wie durch ein Wunder war ein Update möglich. In diesem Sinne, rock your Socks. Welcome 2013.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – was ein Scheiß!

Frohes Neues min Kinnas. Whatt geht ab in 2012? Hoffentlich haben alle den Neujahrskater gut überstanden, und Ihr seid inzwischen fleißig dabei Eure guten Vorsätze über Board zu werfen. Über 50% der guten Vorsätze halten nichtmal die erste Woche, mal ganz abgesehen vom Ende des Jahres bei dem noch geschmeidige 10% dabei sind. Von daher, keine Vorsätze, nur Ziele. Und um es nah am Blog zu halten, nur Sport relevante und Blogrelevante Ziele. Der ganze andere Private Schois geht Euch nicht an 😉

  1. 600 posts auf svensworld – d.h. noch 220 für dieses Jahr, knapp 18 Stück pro Monat. Hoch gegriffen, aber schaffbar.

  2. Den Orangen in Luta Livre.

  3. Mindestens 3 Wettkämpfe im Luta Livre dieses Jahr.

  4. Zwei neue Sportarten ausprobieren und bei einem Wettkampf mitmachen.

  5. 150 Liegestütz in 1 go

  6. 15 Klimmzüge in 1 go

So und für alle, die immer mit Ihren guten Vorsätzen scheitern, hier ein paar Worte von Richard Bandler, einem der Erfinder von NLP. Der Mann hat schon Ahnung von den Verhaltensweisen des Menschen.

Frohe Feiertage

Frohe Feiertage und eine ruhige rote Zeit. Die BBC hat schon einen sehr fundierten Verdacht geäußert, dass der Ursprung von Rudolf und der Weihnachtsmann nicht ohne psychedelische Nebenwirkungen zu betrachten sind. Wie jeder gute Mythos, der etwas auf sich hält, also entweder im Fieberwahn oder unter psychedelischem Einfluss geschrieben. In diesem Sinne… hohoho!

The Firefly [Parkour Video]

parkour

The Firefly ist ein sehr cooler kleiner Clip mit Alex Yde, gedreht von Pacôme Gabrillagues. Wie man es von vielen Franzosen kennt, Parkour at it’s finest.

District Ride 2011 [MTB Video]

flyaways

In Nürnberg versammelten sich 24 Radfahrer, um ein bisschen in die Pedale zu treten. Was dem Renter das Radeln am Fluss ist, sind für die Jungs Jumps, blaue Flecken & Flips: Spaß für ein ganzes Wochenende. 75.000 Zuschauer kamen zu dem, wie üblich, von Red Bull gesponsorten Event, und verdammt… nur fliegen ist schöner.

Anthony Messere (CAN) showed a double backlip, Backflip Superman Seatgrap from Cameron Zink (USA) and Andreu Lacondeguy (ESP) Superflip wowed the crowed. Sam Pilgrim (GBR) convinced the jury with his consistently high level of tricks throughout the overall 6 Districts and won the final of the FMB World tour, second was Martin Söderström (SWE) and third place, FMB World Tour Champion Brandon Semenuk (CAN).

Fingerboard Superslowmotion [2 Videos]

Im Gegensatz zu den ganzen krassen Stunt und Bikevideos der letzten Wochen hier mal ein “Sportvideo”, in dem sich die Hauptakteure fast nur die Fingernägel abbrechen können. Nix für high maintance bitchez, aber die sucht man zwischen den Kiddies und Nerds in diesem Videos vergebens. Mit der richtigen Kamera, sieht das schon verdammt fett aus. Eine Portion Slowmotion, eine Outdoor nach dem Sprung. (more…)

svensworld auf facebook

facebook, der Zeitmörder unserer Generation, ist einer der einfachsten Wege immer up2date zu bleiben. Also worauf wartet ihr? Like us on facebook, und verpasst keine Aktualisierung mehr.